Das Familiengrab der Familie Grodke ist für insgesamt acht Personen gedacht. Der Kalkstein aus Gundelsheim bildet den Rahmen für eine Rose, die der Witwer als Lehrling geschmiedet und welche die ganze Familie immer begleitet hat. Geschützt vor Verwitterung und Diebstahl wird das Familiensymbol mit einer Glasplatte. Sie trägt dazu bei, dass je nach Lichteinfall schöne Schattenbilder entstehen.