Das doppelseitig aus dem Stein gearbeitete Akanthusblatt, ein Ornament aus der griechischen Antike, bildet den oberen Abschluss dieser Lichtstele aus Schilfsandstein. Die unsichtbar angebrachte Beleuchtungstechnik gibt der Stele in der Dunkelheit eine mystische Präsenz. Ihre besondere Wirkung entfaltet sie nicht nur im Freien, sondern auch in geschlossenen Räumen.